5. Lauf TMG GT86 Cup: Toyota Swiss Racing Team hoch motiviert

Halbzeit in der Langstreckenmeisterschaft VLN und damit auch im TMG GT86 Cup.
Am 5. Juli wird das 54. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen gestartet, der fünfte von zehn Läufen zur größten Breitensport-Rennserie der Welt.

Mit besonderer Motivation geht dabei das Toyota Swiss Racing Team an den Start. In den bisher vier TMG GT86 Cup-Rennen der Saison ist die Mannschaft um Teamchef Hannes Gautschi zweimal knapp am Sieg vorbeigeschrammt. Dafür gelang den Eidgenossen aus Safenwil im nordschweizerischen Kanton Aargau das Kunststück, zum dritten Mal in Folge die Klasse V3 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für sich zu entscheiden. Die auch im TMG GT86 Cup eingeschriebenen Fahrer Roland Schmid, Roger Vögeli, Olivier Burri und Werner Schmid siegten nach 126 Runden in der „Grünen Hölle“ vor ihren Teamkollegen im zweiten Toyota Swiss Racing GT86 CS-V3. Das Team Dörr Motorsport setzte sogar vier der attraktiven Cup-Rennwagen beim Langstreckenklassiker in der Eifel ein und belegte damit die Plätze vier, fünf und sieben in der Klasse V3. Alle GT86 CS-V3 hatten während des Rennens uneingeschränkten Zugriff auf Ersatzteile und technischen Support, der von TMG zur Verfügung gestellt wurde.

„Ich hoffe, dass wir den Schwung dieses Erfolges mitnehmen werden und nun auch unseren ersten Saisonsieg im TMG GT86 Cup einfahren können. Den Fahrern wird dieser Erfolg sicher Auftrieb geben“, kündigt Toyota Swiss Racing-Teamchef Hannes Gautschi beim Start in die zweite Saisonhälfte ein hochmotiviertes Schweizer Team an.

Nico Ehlert, Principal Engineer Customer Motorsport: „Die 42. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring war eine der aufregendsten überhaupt. Unsere Kundenautos bewiesen in der hartumkämpften Klasse V3 ihre Zuverlässigkeit. Ich gratuliere dem Toyota Swiss Racing Team zu einem grandiosen Doppelsieg. Doch jetzt gilt unsere Aufmerksamkeit wieder ganz dem TMG GT86 Cup. Die spannenden Rennen der ersten Saisonhälfte haben gezeigt, dass auch hier großes Engagement und volle Konzentration Voraussetzungen für einen Erfolg sind. Die hohe Leistungsdichte im TMG GT86 Cup verspricht auch beim fünften Saisonlauf faszinierenden Motorsport.“

Interessierte Teams und Fahrer finden detaillierte Informationen rund um den TMG GT86 Cup, darunter auch das aktuelle Reglement, auf der Homepage der Rennserie unter www.gt86-cup.com. Lizenzfreie, hochauflösende Bilder über die TOYOTA Motorsport GmbH und den TMG GT86 Cup erhalten Sie unter folgendem Link:www.toyota-motorsport-photos.com (username: TMGphotos / password: highperformance)