AUFTAKTVERANSTALTUNGEN DER TOYOTA GAZOO RACING TROPHY GESTARTET

  • TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet mit dreizehn eingeschriebenen Teilnehmern
  • Die Starter messen sich in diversen Renn- & Rallyeveranstaltungen
  • Für viele Trophy-Teilnehmer markiert der Saisonauftakt der VLN den Start in die neue Motorsportsaison

Im Rahmen der TOYOTA GAZOO Racing Trophy haben alle GT86 Renn- und Rallyefahrzeuge der TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) in ihrer jeweiligen Rennserie die Chance gegeneinander anzutreten. Die Vergabe von Wertungspunkten in der TOYOTA GAZOO Racing Trophy erfolgt nicht nur anhand von Resultaten, sondern auch in Relation zur Größe und Stärke des Teilnehmerfeldes der jeweiligen Veranstaltung. Mit dem Beginn der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und dem DMSB Rallye Cup (DRC) konnten bereits die ersten Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy wichtige Punkte sammeln. Hermann Gassner Jr. erreichte bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in der Klasse R2/R3 mit 17 Startern den 6. Rang und darf somit 14 Punkte auf seinem Trophy-Konto verbuchen. Patrick Gengler erhielt 12 Punkte, nachdem er in der Klasse R2/R3 mit vier Startern im GT86 CS-R3 den dritten Rang bei der ADAC Rallye Kempenich für sich beanspruchen konnte.

Auch die Auftaktrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft und der RCN Rundstrecken-Challenge stehen bereits in den Startlöchern. Am kommenden Samstag, den 24. März, startet die VLN in die neue Saison auf der Nürburgring Nordschleife. Dort werden die insgesamt sechs TOYOTA GAZOO Racing Trophy-Teilnehmer in ihren GT86 CS-Cup- und CS-V3-Fahrzeugen um wichtige Punkte in Ihren jeweiligen Klassen kämpfen. Zudem beginnt für einige Trophy-Teilnehmer am 14. April der erste Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge.

Florian von Hasselbach, Senior Engineer Customer Motorsport: „Insgesamt sammeln nach den ersten Rallyes und mit dem Start der VLN-Saison die meisten Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy ihre ersten wichtigen Punkte. Dabei müssen sie sich nicht nur gegen die Kontrahenten in den einzelnen Rennserien durchsetzen, sondern auch die Mitstreiter in der TOYOTA GAZOO Racing Trophy immer im Auge behalten. Dieses Alleinstellungsmerkmal der 2018 ins Leben gerufenen Trophy verspricht eine spannende Auftaktsaison. Wir freuen uns auf die ersten Resultate aus der VLN und RCN und wünschen all unseren Teilnehmern einen erfolgreichen Start in die neue Motorsportsaison!“. Dabei müssen sie sich nicht nur gegen die Kontrahenten in den einzelnen Rennserien durchsetzen, sondern auch die Mitstreiter in der TOYOTA GAZOO Racing Trophy immer im Auge behalten. Dieses Alleinstellungsmerkmal der 2018 ins Leben gerufenen Trophy verspricht eine spannende Auftaktsaison. Wir freuen uns auf die ersten Resultate aus der VLN und RCN und wünschen all unseren Teilnehmern einen erfolgreichen Start in die neue Motorsportsaison!“

Die Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy treten europaweit in unterschiedlichen Renn- und Rallyserien gegeneinander an. Für die Teilnahme gelten weder spezifische technische Anforderungen noch wird eine Einschreibegebühr erhoben. Die Fahrer haben die Chance um einen attraktiven Preisgeldtopf zu kämpfen und von hochwertigen Partnerschaften zu profitieren. Außerdem konkurrieren im Rahmen der TOYOTA GAZOO Racing Trophy Fahrzeuge gegeneinander, die sonst keine Rivalen sind und schaffen so einen noch spannenderen Wettbewerb.

Rechtefreies und hochauflösendes Bildmaterial sämtlicher Motorsportaktivitäten sind für mediale Verwendung abrufbar unter www.toyota-motorsport-photos.com.

Folge TMG auf Facebook (www.facebook.com/ToyotaMotorsport), Twitter (@TMGOfficial) oder Instagram (toyotamotorsportgmbh), sowie unserer Homepage unter http://www.toyota-motorsport.com/motorsport.