Verringerte Einschreibegebühr

 

40 PROZENT VERRINGERTE EINSCHREIBEGEBÜHR

Der 2013 frisch eingeführte TMG GT86 Cup schlägt bereits vor dem ersten Rennen am 23. März gehörig Wellen: Der Cup, der als eigenständige Serie im Rahmen der VLN ausgetragen wird, begeistert die Rennsportszene und die Organisatoren schafften es, bereits für die erste Saison namhafte Sponsoren zu verpflichten. Ab sofort profitieren die Teilnehmer deshalb nicht mehr nur von subventionierten Ersatzteilen und High-Performance-Reifen von Pirelli, sondern auch von einer um 40 Prozent verringerten Einschreibegebühr.

„Wir haben uns entschlossen, diesen Erfolg an die Fahrer weiterzugeben und investieren deshalb einen nennenswerten Teil der Sponsorenleistung, um die Einschreibegebühr für jeden Teilnehmer um 1.000 Euro zu reduzieren“, so Sebastian Janssen, Manager Business Developmentder TOYOTA Motorsport GmbH. Wer als Pilot einen der fahraktiven Boliden vom Typ GT86 CS-V3 entern will, muss für die Faszination Nordschleife folglich nur noch 1.500 Euro pro Saison bezahlen.

In Verbindung mit den bereits existierenden Sonderkonditionen wird der TMG GT86 Cup somit endgültig zur attraktiven Einsteigerserie: Zumal der zugehörige Rennwagen GT86 CS-V3 bereits für 45.815 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer zu haben und kurzfristig verfügbar ist. Bei Bedarf können Interessierte zudem die kostenlose „Fahrer- & Teambörse“ nutzen, welche Parteien, die noch ohne Anschluss sind, gerne zusammenführt.