Meisterteam startet in die dritte Saison des TMG GT86 Cup

 

Endlich geht es wieder los: Am 28. März findet auf dem Nürburgring der Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. Damit beginnt auch die neue Saison des TMG GT86 Cup. Der attraktive Markenpokal der TOYOTA Motorsport GmbH veranstaltet 2015 bereits zum dritten Mal seine Rennen im Rahmen der VLN auf der Nordschleife.

Im Vergleich zum Vorjahr haben einige Teams ihr Engagement ausgeweitet. Insgesamt fahren neun Fahrzeuge im TMG GT86 Cup mit. Dörr Motorsport, Meisterteam des Vorjahres, wird im Laufe der Saison mit drei Fahrzeugen an den Startgehen. Die belgische Mannschaft AMC Sankt Vith um Olivier Muytjens ist mit zwei TMG GT86 CS-V3-Rennwagen dabei. Auch etablierte Mannschaften wie das Toyota Swiss Racing Team, WH Motorsport und Vantage Motorsport aus England sind wieder mit dabei. Darüber hinaus werden auch die Motorsport-Exoten vom Toyota Team Thailand für einige Rennen die lange Reise in die Eifel antreten.

„Wir haben uns gut auf die Mission Titelverteidigung vorbereitet“, erklärt Uwe Isert, Team-Manager von Dörr-Motorsport. „Die Autos wurden nach der Winterpause einer gründlichen Revision unterzogen. Bei einem Test haben wir daran gearbeitet, die Rennperformance der Autos zu verbessern. Was wir ausprobiert haben, fühlte sich gut an. Wir gehen gut vorbereitet in die Saison.“ ist sich Isert sicher.

Arne Hoffmeister (Dörr-Motorsport) ist der selben Ansicht. Der 26-jährige gewann 2014 gemeinsam mit dem 25-jährigen Fabian Wrabetz die Fahrerwertung im TMG GT86 Cup. „Wir haben am Auto noch etwas Feintuning betrieben und sind gut aufgestellt. Wir wollen gleich beim ersten Rennen zeigen, wohin die Reise für uns gehen soll, nämlich mit Vollgas Richtung Titelverteidigung“, schickt Hoffmeister schon mal eine Kampfansage an die Konkurrenz.

Nico Ehlert, Principal Engineer Customer Motorsport: „Nach zwei erfolgreichen Jahren hat sich der TMG GT86 Cup im Rahmen der VLN voll etabliert. Es bleibt unser Anspruch, allen Startern bestmögliche und vor allem gleiche Bedingungen für spannenden Motorsport zu bieten. Ich freue mich, dass sich viele unserer Kunden erneut für den Start in unserem Cup entschieden haben. Das zeigt uns, dass wir in den vergangenen Saisons vieles richtig gemacht haben.“

Interessierte Teams und Fahrer finden detaillierte Informationen rund um den TMG GT86 Cup,darunter auch das aktuelle Reglement für 2015, auf der Homepage der Rennserie unter www.gt86-cup.com. Lizenzfreie, hochauflösende Bilder über die TOYOTA Motorsport GmbH und den TMG GT86 Cup erhalten Sie unter folgendem Link: www.toyota-motorsport-photos.com