HJS TMG CS-R3 TROPHY

Das neue GT86 CS-R3 Rallyeauto der TOYOTA Motorsport GmbH wird der Star eines neuen für 2015 ausgeschriebenen Wettbewerbs, die im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft stattfindende HJS TMG CS-R3 Trophy.

HJS, u.a. Zulieferer für die Motorsport-Auspuffanlage des CS-R3, wird die HJS TMG CS-R3 Trophy koordinieren und managen, für die bis zu zehn der Hecktriebler bei den sieben DM-Läufen ganz Deutschland erwartet werden.

HJS hat inder Vergangenheit bereits mehrfach solche Wettbewerbe ausgerichtet, etwa das HJS Diesel Rallye Masters von 2006 bis 2012.

Die  HJS TMG CS-R3 Trophy findet Unterstützung durch die Partnerunternehmen Ravenol, Pirelli, Eibach, Sandtler und Pagid. Für die Laufsieger und die jeweils Zweitplatzierten der Trophy-Wertung werden bei jedem Lauf Geldprämien ausgeschüttet. Zudem werden die Trophy-Teilnehmer ihren eigenen Bereich im Service-Park haben.

Neben einem Ersatzteil- und Reifen-Service, werden die Teilnehmer in den genuß eines eigenen Catering-Bereichs kommen. Näheres wird im November bekanntgegeben, dann werden auch die Ausschreibungen erhätlich sein.

TMG wird den GT86 CS-R3 der Öffentlichkeit erstmals im Rahmen der Rallye Deutschland vorführen, beim WM-Lauf rund um Trier wird Isolde Holderied einen ersten Prototypen als Vorauswagen der Veranstaltung bewegen. Dieser Einsatz wird auch dazu dienen, die endgültigen Spezifikationen des Auos zu bestimmen. In der Folge wird dann der Kaufpreis und weitere Informationen bekannt gegeben.