TOYOTA GAZOO Racing bestätigt WEC-Programm für 2019-2020

TOYOTA GAZOO Racing hat heute bestätigt, dass es auch in der Saison 2019-2020 an der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) teilnehmen wird.

Das Team wird wie gehabt zwei hybrid-betriebene TS050 HYBRID bei allen acht Läufen an den Start bringen. Die Saison beginnt am 1. September 2019 mit den 4 Stunden von Silverstone und endet mit den 24 Stunden von Le Mans am 13.-14. Juni 2020.

Das Fahreraufgebot für die Saison 2019-2020 wird das Team zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

TOYOTA GAZOO Racing führt aktuell, nach fünf von 8 Läufen, sowohl die Fahrer- als auch die Team-Wertung der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft 2018-2019 an. Das nächste Rennen steigt am 15. März mit den 1000 Meilen von Sebring. Beim US-Gastspiel möchte das Team seinen Vorsprung in beiden Wertungen weiter ausbauen.