VERBESSERTER CS-R3 DOMINIERT IN TRANSILVANIEN

Das aufgerüstete GT86 CS-R3 Rallye-Auto schaffte ein sehr beeindruckendes Debüt mit einem dominanten Sieg in der sogenannten ‚Two-Wheel-Drive‘ Kategorie bei der Transilvania Rally, der Eröffnungsveranstaltung der Tour European Rally Championship.

Der ehemalige Europameister Luca Rossetti mit Beifahrerin Eleonora Mori belegten den sechsten Platz im Gesamtklassement, vor einigen R5-Fahrzeugen und dem kompletten R3-Starterfeld.

Das Ergebnis in Rumänien bestätigt den großen Leistungsschritt der TMG Kundensport-Ingenieure bei der Modernisierung des CS-R3.

Die Transilvania Rallye war der erste wettbewerbsfähige Auftritt für das Auto, welches nun neben einem Motoren-Upgrade zur Verbesserung des Drehmoments, auch eine modifizierte Getriebeübersetzungen, eine neue Auspuffanlage von Milltek Sport und reduziertes Gewicht bietet. Diese Upgrades wurden zuvor auf Asphalt und Kies getestet