Platztausch bei Toyota Racing

Le Mans 24 Hours RaceTOYOTA Racing hat die Cockpit-Besetzung unter den bereits bekannten Fahrer für FIA WEC Langstrecken-Weltmeisterschaft 2014 neu aufgeteilt.

Während der beiden vergangenen Jahre hat man bei TOYOTA Racing Erkenntnisse über die jeweiligen Stärken und Charakteristiken jedes einzelnen Fahrers dazu gelernt und eine gezielte Umbesetzung soll heuer die Erfolgschancen jeder der beiden Mannschaft erhöhen.

Nicolas Lapierre wird 2014 im TS040 HYBRID mit der Startnummer 8 antreten, während Stéphane Sarrazin von der #8 ins Cockpit der Startnummer 7 wechselt.

Somit wird die #7 mit dem Fahrer-Trio Alex Wurz, Stéphane Sarrazin und Kazuki Nakajima antreten, während die #8 von Anthony Davidson, Nicolas Lapierre und Sébastien Buemi gesteuert wird.