TMG KUNDENSPORT NIMMT AM 24-STUNDEN-RENNEN NÜRBURGRING TEIL

 

Bei der 44. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers in der Eifel werden auch Kundensport-Autos der TOYOTA Motorsport GmbH teilnehmen. Am Start sind zwei TMG GT86 CS-V3. Diese 200 PS starken Coupés sorgen ansonsten im Rahmen der Langstrecken Meisterschaft Nürburgring (VLN) ausgetragenen TMG GT86 Cup für packenden Motorsport. Beim 24-Stunden-Rennen rund um die 25 km lange Nürburgring-Nordschleife werden beide seriennahen Sportwagen mit Boxermotor vom Team Pit Lane – AMC Sankt Vith eingesetzt, das im GT86 CS-V3 Cup zu den Top-Teams gehört. Und Teamchef Olivier Muytjens (Belgien) wird in einem der Autos selbst ins Lenkrad greifen.

Interessierte können das Motorsport-Spektakel am 28. und 29. Mai erleben, wenn am Samstag um 15.30 Uhr die Startampel erlischt.